Tui-Na

Tui-Na ist eine manuelle chinesische Therapie, die sowohl diagnostisch als auch therapeutisch angewandt wird. Durch gezielte abtastende Untersuchungen der Körperoberfläche, der darunter liegenden Gewebe sowie des Zusammenspiels der Muskulatur und Gelenke können Störungen des Qi-Flusses erkannt werden.
Dem Therapeuten stehen dabei eine Vielzahl von Techniken zur Verfügung, um bestehende Blockaden zu lösen. Dabei finden sich Elemente der Chiropraktik, Akupressur, Physiotherapie und verschiedener Massageformen wieder. Die manuelle Behandlung bestimmter Akupunkturpunkte und Meridiane erfolgt nach den Erkenntnissen der TCM. Auf diese Weise können sowohl Bewegungseinschränkungen als auch innere Erkrankungen behandelt werden.
Tui-Na wird von den Tieren als wohltuend empfunden und ist eine optimale Vorbereitung zur Akupunktur und kann diese z.T. sogar ersetzen.